Das menschliche Ohr

ein Wunderwerk der Natur



Das Ohr ist eines unserer fünf Sinnesorgane.

Hören heisst wahrnehmen, verstehen, aber auch empfinden. Genau wie das Sehen ist das Hören keine Selbstverständlichkeit.
Lärmemissionen wie das Rauschen des Strassenverkehrs, zu laute Musik im Kopfhörer und in der Disco, Vererbung, Krankheit oder Unfälle können unser Gehör beeinträchtigen.
Die häufigste Form der Hörabnahme ist die natürliche, mit dem Alter abnehmende akustische Wahrnehmung.

Mittels modernster Technik können die meisten Hörstörungen korrigiert werden.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken